20% RABATT AUF GETRÄNKE & ZUBEHÖR MIT DEM CODE  EASTER20  AB EINEM BESTELLWERT VON 45 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen

20% RABATT AUF GETRÄNKE & ZUBEHÖR MIT DEM CODE  EASTER20  AB EINEM BESTELLWERT VON 45 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen
SHOP

iconKostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 30 €

iconGewöhnlich versandfertig in 1-4 Werktagen

iconKostenlose Rücksendung

WAS IST ENTKOFFEINIERTER KAFFEE?

Wahre Kaffeefreunde würden jeden Tag zu jeder Zeit eine Tasse mit frisch aufgebrühtem Kaffee zu sich nehmen. Wenn Sie Ihre Koffeinaufnahme jedoch etwas verringern möchten, ist das Trinken von koffeinfreiem Kaffee eine Option. Entkoffeinierter Kaffee enthält zwar etwas Koffein, allerdings mindestens 97 Prozent weniger als herkömmliche Kaffeesorten. In der EU gilt Kaffee als koffeinfrei, wenn er in gerösteter Form weniger als 0,1 Prozent Koffein enthält.

Was ist Entkoffeinierung?

Die Entkoffeinierung von Kaffee ist ein spezieller Vorgang, bei dem vor der Röstung fast das gesamte Koffein aus den Bohnen entfernt wird. Vermutlich wurde die Technik rein zufällig entdeckt, als ein deutscher Kaffeehändler namens Ludwig Roselius Schäden an seiner Kaffeebohnenlieferung aufgrund des salzigen Meerwassers feststellte.

Probieren Sie die koffeinfreien Kaffeekapseln von TASSIMO und erleben Sie, wie köstlich entkoffeinierter Kaffee schmecken kann.

Wie viel Koffein steckt in koffeinfreiem Kaffee?

Kaffee ohne Koffein enthält einen äußerst geringen Restanteil. Bei geröstetem Kaffee sind es maximal 0,1 Prozent. Eine Tasse koffeinfreier Kaffee könnte im Schnitt zwischen 2 und 7 Milligramm Koffein beinhalten, der Wert hängt von der jeweiligen Brühmethode, Intensität, Tassengröße und Kaffeesorte ab. Im Vergleich dazu liegt die Koffeinmenge bei herkömmlichem Kaffee zwischen 60 und 135 Milligramm pro 125 Milliliter. Auch hier ist wieder die Kaffeesorte samt Brühverfahren ausschlaggebend. Gemäß der europäischen Gesetzgebung muss entkoffeinierter Kaffee 0,1 Prozent oder weniger Koffein enthalten, wenn es sich um gerösteten Kaffee handelt. Löslicher Kaffee darf höchstens bis zu 0,3 Prozent aus Koffein bestehen.

 

Wie wird den Bohnen ihr Koffein entzogen?

Kaffeebohnen lassen sich mithilfe von verschiedenen Methoden entkoffeinieren. Der Vorgang findet bereits vor der Röstung des Kaffees statt. In allen Arbeitsschritten werden der grünen Kaffeebohne ihre gesamten Koffeinanteile verlässlich entzogen, wobei der natürliche Geschmack und das Aroma des Kaffees soweit möglich erhalten bleiben sollen. Unter Anderem zählen die folgenden Verfahren zu den grundlegenden Techniken:

 

  • Die grünen Kaffeebohnen werden mit Wasser oder Wasserdampf aufgeschwemmt, um sie auf den Koffeinentzug vorzubereiten.
  • Die Extraktion des Koffeins aus den Bohnen wird häufig mit Lösungsmittel durchgeführt. Dieser Schritt lässt sich mehrfach wiederholen, sodass am Ende nur sehr wenig Koffein zurückbleibt.
  • Reste vom Lösungsmittel werden durch ein nochmaliges Dampfen der Kaffeebohnen entfernt.
  • Das Trocknen der koffeinfreien Bohnen, damit sie für den nächsten Arbeitsschritt verwendet werden können - für die Röstung.

Alle Methoden gelten als durchweg sicher und unterliegen strengen Qualitäts- und Sicherheitsstandards, um Ihnen einen entkoffeinierten Kaffee in bester Qualität bieten zu können.

 

Ist Kaffee ohne Koffein ungesünder als die herkömmliche Variante?

Nein. Sowohl koffeinloser als auch koffeinhaltiger Kaffee sind für den Verbraucher als unbedenklich einzustufen. Sie können als Teil einer gesunden Ernährung und eines vitalen Lebensstils ohne Vorbehalte genossen werden. Entkoffeinierter Kaffee wird aus unterschiedlichen Gründen getrunken. Einige Konsumenten schliefen besser oder fühlten sich allgemein wohler, nachdem sie ihren Koffeinverbrauch eingeschränkt hatten. Koffeinfreie Sorten sind eine geeignete Wahl für alle, die das Aroma von Kaffee lieben, zugleich aber auf den leicht belebenden Effekt des Koffeins verzichten möchten. Der Entkoffeinierungsprozess wurde eingehend geprüft und strengen Vorschriften unterzogen. Falls Sie auf Koffein allergisch reagieren, schwanger sind oder aus anderen Gründen Zweifel an koffeinhaltigen oder -losen Getränken hegen, sollten Sie immer einen Facharzt befragen.

 

Welche koffeinfreien Kaffeekapseln sind von TASSIMO erhältlich?

Die Auswahl an entkoffeinierten TASSIMO kapseln umfasst unterschiedliche Arten von koffeinlosem Kaffee. TASSIMO bietet koffeinfreie Kaffeekapseln, wie zum Beispiel 'TASSIMO Kenco Decaff Americano' sowie 'TASSIMO Café HAG Crema Entkoffeiniert'. Zudem sind entkoffeinierten Kaffeekapseln für Espresso verfügbar, so wie 'L'OR Espresso Decaffeinato'. All diese koffeinlosen Sorten von TASSIMO sind im Bereich der entkoffeinierten T DISCs zu finden.

Kenco Decaff Americano

4,99 €

L'OR Espresso Decaffeinato

4,99 €

Café Hag Decaff

4,99 €

Fühlen Sie sich inspiriert?

REZEPTE

Kaffee und Heißgetränke gelingen noch besser mit unseren TASSIMO-Rezepten.

BESTE KAPSELN

Der ultimative Guide für TASSIMO T-DISCS: alle Geschmacksrichtungen & beste Kapseln

ALKOHOLFREIEN ESPRESSO MARTINI

Kaffeecocktails werden immer beliebter. Kreieren Sie diesen Virgin Espresso Martini und beeindrucken Sie Ihre Gäste.

Warenkörbe zusammenfügen?

Sie haben einen Warenkorb gespeichert. Möchten Sie den Inhalt dem aktuellen Warenkorb hinzufügen?